Die originale BMW Urban GS Griffgummis sind nicht wirklich gut. Erstens sehen sie nix aus und zweitens sind sie zu dünn für etwas größere Hände. Da die Urban GS Heizgriffe montiert hat, wird die Auswahl neuer Griffe nicht ganz so einfach. Das Heizrohr hat ca. 26mm Außendurchmesser und ein Satz normaler Griffe hat innen in der Regel 25mm für die Gasgriffseite und 22mm für die Kupplungsseite. Also organisiert man sich 2 Satz normaler Griffe und benutzt jeweils nur die Gasgriffseite oder man nimmt z.B. Ariete Griffe die für Heizgriff-BMWs passend sind. Beide Griffe von Ariete haben innen ca. 25mm + vorne eine Aussparung für die Plastikhülse (vorne am Lenkerschalter) des Heizrohrs. Die Griffe gibts z.B. hier: >>> Ariete Griffe BMW. Montiert sind die Teile recht fix. Die originalen Griffe, die jeweils nur an den Enden verklebt sind, werden entfernt. Dabei aber ein wenig vorsichtig arbeiten, unter den Griffen sitzt die Heizmatte.

 

Wenn der alte Griff runter ist, können die Ariete schon aufgeschoben werden. Wir verwenden dazu Pressluft, damit flutschen die ziemlich einfach auf die Heizrohre. Die Aussparung der Ariett Griffe Richtung Lenkerschalter ist aber leider nicht tief genug, so dass der Griff nicht komplett bis zum Lenkerschalter aufgeschoben werden kann. Zwischen Lenkerschalter und Griff ist dann ein ca. 10mm Spalt der uns so nicht gefällt. Deswegen haben wir den Griffgummi innen  + das Heizrohr ein wenig angeschliffen. Jetzt können die Griffe direkt bis zum Lenkerschalter geschoben werden und es entsteht kein Spalt.

 

Generell sind die Griffe ein wenig dicker wie die originalen Urban GS Griffe, was bedeutet dass die Heizleistung nicht mehr ganz so stark ist wie mit den dünnen Gummis. Dafür liegt der Griff jetzt deutlich besser in der Hand und sieht nicht mehr so billig aus.