Keine Triumph Bonneville aber dafür viel Drehmoment…

…………………………………………………………………………………………………………………………..

1990 erster Harley Davidson Versuch… meine erste Harley Davidson…
genauso gekauft wie auf den Bildern zu sehen. Aufgrund der wenigen Kohlen die ich zur Verfügung hatte, war die Harley nicht wirklich alltagstauglich… das Teil hat ständig ein anderes Problem bereitet und ich war mehr am schrauben als am fahren… also dirket wieder verkauft!

…………………………………………………………………………………………………………………………..

1992 zweiter Harley Davidson Panhead Versuch… es mußte was richtiges her…

und da ich mittlerweile mit einem Bekannten zusammen eine eigene Harley Werkstatt hatte wurde gleich richtig geklotzt… Das Sahnestück habe ich komplett bis auf die letzte Schraube und Lagerschale aus Einzelteilen zusammengestellt und zusammengebaut… auch von Motor und  Getriebe gabe es vorher nicht ein einzigstes Teil. Das Getriebe- u. Kurbelgehäuse, die Köpfe, die Zylinder 1600ccm und die Kurbelwangen von S&S, der Pleulzapfen und die Pleullager von der Harley Evolution, eigenbau Kipphebelblöcke, große Ventile, Andrews Nockenwelle, Shovel Ölpumpe, usw. usw.

Die Panhead war richtig zuverlässig und hatte brutal Dampf…. ‚mußte aber irgendwann mangles Kohlen den Besitzer wechseln…. (man beachte das Muster auf der Sitzbank…)

Das ganze ist im Vergleich zu den heutigen Harleyumbauten relativ handzahm, ‚ich würde die Harley aber trotzdem jederzeit wieder so bauen….

…………………………………………………………………………………………………………………………..

1993 Harley Springergabel taugt nix für längere Touren

…deswegen gleich mal entfernt und gegen eine Telegabel getauscht….


…………………………………………………………………………………………………………………………..

1992 Triumph mit „on Tour“… nur leider ohne Öldruck…


0